Einstein

Im März hat mich die liebe Frau Becker kontaktiert, aus einem sehr sehr traurigen Grund.

Ihr Hund "Einstein" hat Krebs. Eine furchtbar schlimme Diagnose, beim Lesen der Email ist mir ein Tränchen gekullert.

Einstein hat die OP ganz gut überstanden, allerdings ist der Krebs so aggressiv, dass er nicht mehr lange hier verweilen darf.

Jeder, der selbst ein Haustier hat, oder vielleicht schon eines über die Regenbogenbrücke hat gehen lassen müssen, kann sich vorstellen was das bedeutet. Umso wichtiger sind dann schöne Erinnerungen eures Vierbeiners! Zögert nicht, sonst ist es hinterher zu spät.

 

Für mich war es ein sehr emotionales Shooting. Einstein ist so ein liebenswerter Hund, Wie Frauchen ihn beschreibt: "Ein Herz mit Fell drum"!

Er hat das unheimlich gut gemeistert mit seinen 12 Jahren. Man hat die starke Verbindung und die Liebe der beiden zueinander wirklich gespürt.

 

Das Wetter hat dann auch noch super mitgespielt und wir hatten strahlenden Sonnenschein! So ist eine super Mischung an Bildern entstanden; stimmungsvolles Gegenlicht, Spiel- und Laufbilder mit Teddy und ganz edle Portraits vor einem Holztor.

 

 

Einstein ist ein katalanischer Schäferhund, der erste den ich fotografieren durfte.

 

 

Einstein liebt seinen Teddy über alles - das war soooo süß!

 

Was richtig richtig süß war:

Wir wollten Bilder auf einer Holzbrücke machen, was Einstein aber nicht ganz so geheuer war.

Er ist ganz langsam, Schritt für Schritt, hochkonzentriert über die Holzbolen gelaufen,

man könnte ja da durchfallen! :-D

 

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Steffi (Dienstag, 14 Februar 2017 13:00)

    Ach herrje! Was für ein traurige Geschichte!
    Aber die Bilder sind einfach toll und bestimmt eine wundervolle Erinnerung an Einstein!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy